Tiergestützte Therapie

Amy und Joko heißen unsere beiden Hunde, die als Brückenbauer zwischen Patient und Therapeut fungieren. Die tiergestützte Therapie macht es möglich, dass sich insbesondere Kinder öffnen und sich auf eine Therapie ihrer sprachlichen Probleme einlassen. Tiere geben Sicherheit, sie wirken entspannend auf Körper und Psyche und fördern eine freundliche und harmonische Atmosphäre. 

Die Wirkung einer tiergestützten Therapie verzeichnet durch die Kontaktaufnahme zwischen Tier und Mensch diese Erfolge: 

Tiergestützte Therapie Logopädie Dortmund

Amy und Joko verbreiten nicht nur Fröhlichkeit und Harmonie. Sie unterstützen uns im Rahmen der tiergestützten Therapie in Dortmund bei unserer Arbeit. Die Hunde entfalten eine ausgleichende, entspannende, motivierende und äußerst positive Wirkung auf Kinder und Erwachsene. Durch ihre ruhige, gelassene und liebevolle Art erobern sie sehr schnell die Herzen unserer Patienten und animieren sie zum Mitmachen, sodass wir gute Therapieerfolge erzielen.

Logopädie Praxis Dortmund für Kinder

Für Kinder

Kinder haben andere Probleme beim Sprechen als Erwachsene, sodass die logopädische Behandlung für Kinder anders gestaltet wird. Es sind beispielsweise Artikulationsprobleme, Probleme mit dem Wortschatz oder bezüglich der Wortfindung, die in der Logopädie für Kinder im Mittelpunkt stehen. Auch Ausdrucksschwierigkeiten, Grammatikprobleme, Erzählschwierigkeiten oder Probleme mit der Phonologie gehören zu unseren Behandlungsfeldern in der Logopädie in Dortmund.

Mehr erfahren
Logopädie für Erwachsene

Für Erwachsene

Die logopädische Behandlung für Erwachsene aller Altersgruppen ist abhängig von der jeweiligen Störung. Bei einer Dysphonie (Stimmstörung) erzielen wir mit einer Stimmtherapie Erfolge, bei Dysarthrien (Störungen des Sprechens) mit einer Sprechtherapie. Eine Aphasie (Verlust des Sprechvermögens oder Sprachverstehens) behandeln wir mit einer Sprachtherapie und eine Dysphagie (Schluckstörung) mit einer Schlucktherapie.

Mehr erfahren